Robert Mühle Mondphase M1-11-53-LB


8.500,00 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versand (Standard)

Offizieller Konzessionär von
R. Mühle & Sohn

ArtikelNr.: M1-11-53-LB
momentan nicht verfügbar



Downloads

Name Beschreibung Dateiformat Vorschau
Gehäusedurchmesser
42 mm
Gehäusehöhe
12,7 mm

Beschreibung

Die neue Sonderedition der Manufakturlinie ?R. Mühle & Sohn" wurde mit einem neu gestalteten Gehäuse versehen, dessen Durchmesser businesstaugliche 42,0 Millimeter beträgt. Erhältlich ist es in Edelstahl, 18 Karat Rotgold und 950er Platin. Mit der Robert Mühle Mondphase in Edelstahl kehrt Mühle-Glashütte dabei zu den Anfängen seiner Manufakturlinie zurück. Denn das silberfarbene Zifferblatt mit seinen gebläuten Zeigern nimmt die Anmutung der Robert Mühle Auf/Ab und Kleine Sekunde aus dem Jahr 2014 auf und überträgt sie in das neue 42-Millimeter-Gehäuse. Von der Robert Mühle Mondphase in Edelstahl werden 100 Exemplare gefertigt. Uhrwerk: RMK 04, Handaufzug, Glucydur-Unruh mit Nivarox-Spirale, Gravierter Unruhkloben, Dreifünftelplatine, Glashütter Langlochgesperr, patentierte Spechthalsregulierung, Sekundenstopp, 21.600 A/h, Mondphasenanzeige mit Schnellkorrektur., Auf/Ab-Anzeige, Zeigerdatum mit Schnellkorrektur, 56 h Gangreserve, Gehäuse: Edelstahl geschliffen/poliert, Entspiegeltes Saphirglas, Boden mit Sichtfenster, Wasserdicht bis 10 bar, Krokolederband mit Dornschließe aus Edelstahl, Bandstege verschraubt Abmessungen: Ø 42,0 mm; H 12,7 mm Zifferblatt: Farbe: Silber, Applizierte Indizes, Zeiger gebläut Limitierung: Limitiert auf 100 Exemplare

Technische Daten

Bandmaterial Leder
Besonderheiten Mondphase Gangreserve Sekundenzeiger Stundenzeiger Minutenzeiger Datum
Glas Saphirglas
Schließe Dornschließe
Armbandfarbe Schwarz
Gehäuseboden Glasboden
Gangreserve 56 Stunden
Gehäusedurchmesser 42 mm
Gehäusehöhe 12,7 mm
Gehäusefarbe Silberfarbig
Geschlecht Herren/Unisex
Zifferblattfarbe Schwarz Weiß Blau Silberfarbig
Wasserdichte 10 bar
Modellreihe R. Mühle & Sohn
Kaliber RMK 04
R. Mühle & Sohn
Die Gründung des Familienunternehmens trägt ursprünglich den Namen -Robert Mühle Glashütte i.Sa.-. Nach und nach treten Robert Mühles Söhne aus zweiter Ehe als Mitinhaber in die Firma ein. Am 1. Juli 1905 erhält das stetig gewachsene Familienunternehmen deshalb einen neuen Namen: R. Mühle & Sohn. Unter der Führung Thilo Mühles (5. Generation) wird nicht nur das erste Handaufzugswerk MU 9411 entwickelt, sondern vor allem auch die Robert Mühle Kaliber RMK 01 und 02. Diese bilden das prachtvolle Herzstück der Manufakturlinie -R. Mühle & Sohn-, die zum 145. Jubiläum der Firmengründung durch Robert Mühle vorgestellt wurde.

Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Beratung benötigt?
Schließen

Sie haben Fragen zu unseren angebotenen Uhren? Gern beraten wir Sie persönlich!

* Pflichtfelder

Gern rufen wir Sie auch zurück:

Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.